NATURHEILSOLE

Die in Bad Salzdetfurth geförderte Naturheilsole

Direkt unter Bad Salzdetfurth liegt die Lagerstätte, aus der Naturheilsole aus vier Brunnen gefördert wird. Das gewonnene Heilwasser wird regelmäßig durch das Analytische Institut, LABORUNION, Prof. Hölle & Co. GmbH, analysiert und bewertet.

Auszug aus dem Gutachten des Institutes LABORUNION:
“Bei dem Wasser aus dem St.-Gallus-Brunnen und Sole-Brunnen 3 handelt es sich um eine ca. 3 %ige Sole mit einem hohen Anteil an Calcium Magnesium und Sulfat. Bei dem St.-Georgs-Brunnen finden wir eine ca. 8 %ige Sole mit einem hohen Anteil an wertvollen Bestandteilen vor. Mit Hilfe von Solen unterschiedlicher Konzentrationen lassen sich fast alle Krankheiten aus dem rheumatischen Formenkreis sowie Hauterkrankungen erfolgreich behandeln. Für die Behandlung der oberen Atemwege eignet sich Sole in Form von Inhalationen.”

Solebäder werden verordnet bei Kreislauf- und Hauterkrankungen, bei verschiedenen Formen rheumatischer Erkrankungen, bei Entwicklungsstörungen im Kindesalter sowie bei gynäkologischen Erkrankungen.

Die ambulante Sole-Photo-Therapie wird als hochwirksame Therapieform bei der Behandlung von Psoriasis (Schuppenflechte) im TherapieZentrum eingesetzt. Sprechen Sie uns an; wir informieren Sie detailliert.